Wir wurden von Zoom! interviewt

Welche neuen Erkenntnisse das Internet im B2B-Bereich liefern kann, erklärt Thomas Weckmann, Gründungsmitglied der B2B Smart Data GmbH und Geschäftsführer der Dialog Adress GmbH, im Interview mit Zoom!.

Hier geht's zum Interview!

Vielen mag vertraut sein, mit welchen Informationen Datenbestände angereichert werden können oder welche Daten sie für Recherche und Akquise beziehen können – oftmals hat sich das seit Jahrzehnten etabliert. Umso spannender ist es, wenn sich auf einmal ganz neue Ansätze und Datenquellen auftun – Internet und Big Data sei Dank.

Thomas Weckmann gab einen Einblick in die neuen Verfahrensweisen, die wir entwickelt haben.

 

Zoom!: Herr Weckmann, wenn ich auf der Webseite des Unternehmens B2B Smart Data bin, dann fallen einem große Zahlen ins Auge: drei Millionen Webseiten, 140.000 Keywords, fünf Milliarden Zellen. Was verbirgt sich dahinter?

Thomas Weckmann: Vereinfacht ausgedrückt das, was auch im Firmennamen steckt: Aus Big Data erzeugen wir für den B2B-Bereich Smart Data. Aber was nicht direkt ersichtlich ist: Wir erzeugen ganz neue Informationen auf neuen Wegen, nämlich durch die Auswertung von Unternehmenswebseiten. Wir »crawlen« das Web und gewinnen über die Analyse von Schlagworten neue Erkenntnisse für unsere Kunden.


Jetzt weiterlesen!

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com