Wann lohnt sich eine professionelle Smart Data Beratung?

Dass Big Data nur etwas für große Unternehmen sei, ist ein hartnäckiges Vorurteil in den Köpfen vieler Unternehmer. Dabei können auch sie von ihren Daten profitieren, um sich am Markt zu behaupten. Wer nicht weiß wie, kann sich kostenlos von Experten beraten lassen. Dazu bieten wir von B2B Smart Data eine kostenfreie Beratung an. Aber ab wann lohnt sich eine solche Beratung? Und worüber sollte ich mir im Vorfeld klar sein?

 

Vorsprung durch Wissen

Daten sind der Rohstoff der Zukunft, da sie wertvolle Informationen enthalten, die sich auf den ersten Blick nicht unbedingt erschließen lassen. Bei einer Vielzahl von Produkten, Kunden oder anderen, oft unstrukturierten Daten verschwimmen die Grundmuster sehr leicht in der Masse selbst. Mit den richtigen Bewertungsmechanismen können sie jedoch offengelegt und gezielt eingesetzt werden, um einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Dies ist der Zweck der Leistungen in den Bereichen Smart-Data-Management und Smart-Data-Beratung.

 

💡 Für 53% aller Unternehmen gehört Smart Data zu den wichtigsten Technologien (STAUFEN AG, Studie „Digitalisierung 2020“).

 

Die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen

Smart-Data-Projekte ähneln in vielerlei Hinsicht der berühmten Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Der einzige Unterschied ist, dass oft nicht einmal klar ist, was die Nadel ist. Ganz zu schweigen vom Heuhaufen.

Wüssten Sie etwa ad hoc, welche Informationen in all Ihren Daten stecken? Wo Sie die Suche danach beginnen könnten und mit welchen analytischen Methoden? Eben diese Fragen gilt es zu klären, wenn Sie ein Smart-Data-Projekt angehen wollen – eine Beratung lohnt sich auch für Sie!

 

Welche Daten sind für mein Smart Data Projekt relevant?

In jedem Unternehmen ist eine Vielzahl an Daten verfügbar. In diesen Daten stecken wertvolle Informationen in Form von Mustern, die vorhanden, aber nicht sofort sichtbar und erkennbar sind. Hier ist eine professionelle Smart-Data-Beratung entscheidend. Insbesondere in Kombination mit "öffentlich verfügbaren Daten" bspw. aus Webseiten, Netzwerken oder anderen Quellen ergeben sich Kombinationen und Muster, welche wertvolle neue Erkenntnisse über potenzielle Neukunden oder Cross- und Upselling-Potenziale ergeben.

 

Bevor Sie eine Smart-Data-Beratung in Angriff nehmen, sollten Sie sich im Klaren darüber werden, ob Sie für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung bereits Kunden haben. Wenn ja:

  • Wie viele Kunden gibt es in etwa?
  • Gibt es eine interne Kundendatenbank?
  • Welche Merkmale sind für die Kunden vorhanden (vor allem: gibt es Webseiten)?
  • Wie ist der aktuelle Akquise-Sales Prozess? Was ist mit den neuen Leads geplant?

Falls Sie jedoch noch ganz am Anfang stehen, ein Produkt oder eine Dienstleistung erst neu am Markt einführen oder ihr Marktsegment erweitern möchten, können wir die Ziel- und Wunschkunden für Sie identifizieren.

 

Ihr Nutzen einer Smart-Data-Beratung

Gemeinsam prüfen wir mit Ihnen, welche Informationen für Sie wichtig sein könnten und wo wir diese finden. Unsere Experten verfügen über das erforderliche Know-how für eine umfassende und individuelle Smart-Data-Beratung: Neben langjährigen Branchenkenntnissen bringen wir analytisches Können und die Erfahrung in Sachen Big Data und Smart-Data-Management mit.

Wir finden Ihre "Nadel" – und Sie nutzen den gewonnenen Vorsprung für Ihr Unternehmen.

 

Fazit

Eine Smart Data Beratung lohnt sich grundsätzlich immer – unabhängig davon wie intensiv Sie sich bereits mit den vorhandenen Daten und Datenprozessen in Ihrem Unternehmen auseinandergesetzt haben. Denn wir von B2B Smart Data erheben neben internen Daten primär auch externe Daten (z.B. Daten aus dem Internet, die wir selbst erheben). Somit können wir ein Web-Scoring auch dann durchführen, wenn Sie im Unternehmen selbst noch keinerlei Daten erhoben haben.

Sie sollten lediglich den Wunsch haben, den eigenen Sales- und/oder Marketing-Prozess zu digitalisieren, zu optimieren und zu vereinfachen. 

Jetzt Beratung vereinbaren

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Ihr Kommentar