Kundenakquise: So "klonen" Sie Ihre 10 besten Kunden!

Sie kennen Ihre 10 besten Kunden? Dann haben Sie sich vielleicht auch schon einmal gewünscht, Sie könnten diese einfach “klonen” und hätten somit zufriedene Neukunden, die auch zu Ihnen passen!    

Veranlasst durch den Ausbruch des Coronavirus steht das Geschäftsjahr 2020 für viele unter schlechten Zeichen. Wie in jeder schwierigen Situation besteht eine bewährte Methode darin, neue Kunden zu gewinnen. Unser Rat: Bleiben Sie am Ball. Gewinnen Sie neue potenzielle Kunden, die Ihnen trotz der Krise eine hohe Abschlussquote versprechen. Wie Sie genau diese Kunden finden, das erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Spoiler Alarm: Digitale Zwillinge!

 

Zufriedene Kunden „klonen“ mit dem B2B Web Scoring

Bei der B2B Smart Data GmbH wird mit dem B2B Web Scoring® ein neuer Weg zur Profilierung von Bestands- (oder Ziel-) Kunden im B2B-Bereich beschritten.

Mit der innovativen Methode werden zunächst die typischen Merkmale der Webseiten Ihrer Bestandskunden ermittelt. Im anschließenden Abgleich mit Referenz-Webseiten von Nicht-Kunden, ermittelt ein mathematisches Modell „Zwillinge“ zu Ihren Bestandskunden, die dann sehr effektiv als potenzielle Kunden akquiriert werden können.

💡 Frei nach dem Motto: Wenn dies Ihre Kunden sind, sollten auch diese Unternehmen Ihre Kunden sein.

 

So starten Sie erfolgreich in Ihre Neukundenakquise

  1. Die B2B Smart Data GmbH erhält im ersten Schritt vom Auftraggeber eine Liste mit den URLs der Webauftritte der Bestands- oder Ziel-Kunden.

  2. Die Webinhalte dieser URLs werden auf Basis der Schlagwortdatenbank analysiert und ausgewertet. Für die statistische Analyse stehen Auftreten, Anzahl und abgeleitete Anteile der relevanten Schlagworte zur Verfügung.

  3. Ein Data Mining Algorithmus identifiziert die Merkmale, die Ihre Bestandskunden in der Außendarstellung auf der Webseite gemeinsam haben und von Millionen weiteren Webseiten unterscheidet. So lassen z.B. die Darstellung von Zertifizierungen, die Nutzung von Fachbegriffen oder die Beschreibung der eigenen Qualitätsanforderungen Rückschlüsse auf Ihre Kundenstruktur zu.

  4. Anhand der Analyse werden die Gemeinsamkeiten (DNA) Ihrer Kunden ermittelt und auf Millionen weiteren URLs übertragen, um die bis zu 1.000 ähnlichsten Unternehmenswebseiten ausfindig zu machen.

  5. Mit den ausgegebenen potenziellen Neukunden erhalten Sie eine bessere Marktübersicht und können effizient in die Kundenakquise starten.

 

Das so entwickelte Scoring Modell kann neben der effektiven Kundenakquise außerdem genutzt werden, um

  • in dem vorhandenen Kundenbestand Cross Selling Potenziale zu heben,
  • vorhandene Leads (z.B. Webseitenbesucher, Messekontakte, o.ä.) zu qualifizieren,
  • Neukundenpotenziale aus einem Gesamtbestand von über drei Millionen Unternehmen erhalten.

 

Fazit

Kein Unternehmen kommt ohne Kundenakquise aus. Während der Wettbewerbsdruck höher ist als je zuvor und immer mehr neue Startups den Markt erobern (wollen), ist eine zuverlässige und effektive Kundenakquise Gold wert. Schließlich wäre es fatal, immer darauf zu vertrauen, dass Ihre potenziellen Kunden Sie bereits kennen und von sich aus auf Sie zukommen.

Also: Wer sein Akquise-Engagement zu breit aufstellt, riskiert die Verschwendung wichtiger Ressourcen. Sinnvoller ist es, mit dem B2B Web Scoring eine ernsthafte Abgrenzung der potenziellen Zielkunden vorzunehmen und diese gezielt zu bespielen.

 

Wenn Sie noch etwas tiefer in das Web Scoring Thema einsteigen möchten und Ihre Kundenakquise dadurch vorantreiben wollen, dann empfehlen wir Ihnen, unser kostenfreies B2B Web Scoring Whitepaper herunterzuladen:

Whitepaper B2B Web Scoring

 

Das könnte Sie auch interessieren: 

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Ihr Kommentar